Hotline: +49 1234 5678 your@company.com
Login
News

Danksagung an das Team hinter den Teams

01.02.2018 20:04:00
von Media-Team

305 Tore an 2 Tagen und den Titel für den 1. FC Köln – das sahen die Zuschauer des Storelights-Cup. 12 Betten, rund 350 Mahlzeiten sowie unzählige Kuchen und Brötchen an 2 Tagen – So sah das Turnier für einige Wenige aus, die wir hier noch einmal ganz besonders würdigen: Das Team hinter den Teams.

„Eines der besten Turniere des Jahres.“ – „Eine klasse Organisation von vorne bis hinten.“ – „Das kann man fast nicht besser machen.“ – „Es gibt absolut nichts zu kritisieren.“ – „Danke für das tolle Turnier.“

Diese lobenden Worte hat das Organisations-Team des Storelights-Cup am Turnierwochenende häufiger von den Trainern der teilnehmenden Bundesligisten erhalten. Lob, dass das Orga-Team nicht ohne Stolz annimmt. Wohlwissend aber auch, dass es nicht nur ihnen gilt. Denn: Es gibt beim SLC zahlreiche Helfer, die nicht so sehr in Erscheinung treten, wie das Orga-Team – ohne die es dieses Lob aber gar nicht geben würde. Deshalb gelten diese Worte insbesondere auch für die folgenden Personen.

Dank: Tanja Menzel (r.) erhielt ein Schalke-Ticket

Als sichtbarster Vertreter dieser Liste ist hier das Deutsche Rote Kreuz zu nennen. Zum einen war das DRK-Team in der Halle im Einsatz, um kranke und verletzte Spieler und Besucher zu behandeln. Eine Arbeit, die die Rotkreuzler in diesem Jahr glücklicherweise nur selten verrichten mussten. Zum anderen stellte die Truppe von DRK-Leiter Sven Kampeter Betten und Bettwäsche zur Verfügung, damit die 12 Spieler und Trainer der Mannschaft von Schalke 04 eine erholsame und bequeme Nacht zwischen den Turniertagen hatten.

Neben dem DRK sorgte auch Michael Buschmann, Vorsitzender des SLC-Fördervereins, mit der Bereitstellung der Räumlichkeiten seiner Fahrschule für einen komfortablen Aufenthalt der Schalker Jugendspieler. Betreut wurden das S04-Team dabei von Tanja Menzel, die dafür sorgte, dass es den Nachwuchsfußballern und Trainern an nichts fehlte.

Da staunen selbst die Kleinsten: Die schmackhafte Auslage

Während der beiden Turniertage kümmerte sich Kerstin Oberhacke um die Verpflegung der Spieler. Wie bereits in der Vergangenheit, bereitete sie rund 350 Mahlzeiten zu, damit jeder Spieler satt wurde. Zudem kreierte sie mit ihrem Küchen-Team ein Salatbuffet und Nachtisch für die jungen Sportler.

Neben den Spielern, wurde natürlich auch für die Verpflegung der Zuschauer gesorgt. Hier gilt der Dank insbesondere Petra Scheibler, die sicher stellte, dass an der Kuchen- und Brötchentheke nichts aus dem Ruder lief.

Euch allen gebühren eigentlich 303 „Dankeschön“ – für jedes Turnier-Tor eines.

Darüber hinaus gibt es einige weitere Unterstützer, denen Dank gebührt. In erster Linie natürlich alle Eltern, die Petra und Kerstin unterstützt haben oder Spieler als Gasteltern aufgenommen haben. Darüber hinaus wollen wir auch unsere Sponsoren nicht vergessen: Allen voran Dieter Döpke mit seiner Marke Storelights als Titel- und Hauptsponsor und unser Co-Sponsor, die Volksbank Bad-Oeynhausen/Herford eG. Außerdem bedanken wir uns beim Rewe Sven Hornung für Sachspenden und nicht zuletzt für die Unterstützung der Stadt Bünde und der Gemeinde Kirchlengern

Wir hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr auf euch bauen können. Ihr seid spitze!


Zurück

Copyright 2018 Storelights-Cup.de | Benjamin Büschenfeld

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.